Domia abr Wyrda (Macht des Schicksals) ist der Titel eines Buches, das Eragon in der Bibliothek des Händlers Jeod entdeckt. Es ist komplett in der alten Sprache verfasst und wurde vom Mönch Heslant geschrieben. Nach dem Erscheinen des Buches verbot es Galbatorix und ließ die Bücher, soweit auffindbar, verbrennen. Jeod erstand es am Hafen Teirms von einem Matrosen, der keine Ahnung hatte welchen Schatz er da in den Händen hielt. Es behandelt die gesamte Geschichte Alagaësias, von der Zeit lange bevor die Elfen nach Alagaësia kamen bis zu den Jahren kurz vor Eragons Geburt, sowie einige Elfische Gedichte, wie das über ihren König Ceranthor.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.